Privatsphäre am Balkon schützen

0
644

Bei den meisten Stadtwohnungen und Häusern ist ein Balkon Gang und Gebe. Er gehört einfach zum Gesamtbild dazu. Ein Balkon ist für viele ein nützliches Instrument, ersetzt er doch vor allem in der Stadt den fehlenden Garten. Man kann darauf Blumen pflanzen, ihn zu jeder Jahreszeit hübsch dekorieren oder beispielsweise zum Sonnenbaden nutzen. Der einzige Wermutstropfen, wenn man eng an eng  bzw. in einem Mehrfamilienhaus wohnt, es kann sein das neugierige Nachbar oder Passanten ständig zu einem herüber oder herauf schauen können. Dadurch wird die Privatsphäre ziemlich geschmälert, soweit sogar das oft ein Unwohlsein auftritt und daraufhin der Balkon kaum noch genutzt wird. Daher sollte man sich auf jeden Fall Gedanken um einen Balkon Sichtschutz machen. Ok wenn von oben jemand heruntersehen würde, hilft es zwar auch nichts aber von der Seite, von vorn und von unten besteht schon ein gewisser Schutz. Wer will denn schon ständig beim gemütlichen Frühstücken oder Entspannen auf seinem eigenen Balkon gestört werden. Ich jedenfalls nicht.

Zum Thema Balkon gibt es einen interessante Seite Balkon.Sichtschutz. Hier erfährt man alles Wissenwertes, wenn es darum geht seine Privatsphäre am Balkon schützen zu können. Mittlerweile gibt es sehr viel verschiedene Schutzarten beispielsweise die Balkonumspannung*. Diese Methode bietet nicht nur einen Sichtschutz sondern auch zugleich einen gewissen Windschutz. Das Material das dafür verwendet wird besteht aus einem Kunststoff Meshgewebe, auch Gittervinyl genannt (dieses ist zu 50% winddurchlässig) oder einem komplett Winddichten Material. Beide Varianten sind extrem belastbar und jahrelang haltbar. Beim Gittervinyl wird sogar durch die ca. 50%ige Winddurchlässigkeit das Material weniger belastet. Damit wird gewährleistet das der Sichtschutz nicht irgendwann einmal vom Balkon davon fliegt, wie es meist bei den anderen Kollegen aus Stoff der Fall ist. Damit es nicht nur eintönig wird gibt es diese Kunststoff Umspannungen auch in verschiedenen Farben uni oder bedruckt.

Ich finde diese Sichtschutzmöglichkeit als wirkliche Alternative zu den anderen Arten. Klar ist diese etwas teurer, aber dafür hat man länger was davon. Besser als wenn jedes Jahr was neues für den Balkon gekauft wird. Ist auch eine Frage der Kostenersparnis.

Habt ihr einen Balkon und was verwendet ihr als Sichtschutz?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here