Schöne Pflanzen im Garten

2
993

Bevor wir uns endgültig zum Bau unseres Eigenheims entschlossen hatten. Trug uns schon lange der Gedanke irgendwann ein eigenes Haus zu besitzen. In einem Mietshaus zu wohnen wäre auf Dauer nichts für uns gewesen. Man zahlt Miete und Miete und hat am Ende doch nichts eigens. Warum nicht das Geld gleich in ein eigenes Haus stecken? Klar war, dass dazu dann auch ein adäquater Garten dazugehört. Das Ambiente im Garten ist für mich nämlich genauso wichtig, wie im Innenbereich unseres Hauses. Alles soll schön aufeinander abgestimmt und vorzeigbar sein. Daher bin ich momentan etwas frustriert, weil es eben im Garten immer noch nicht so aussieht wie ich das gerne hätte. Ein Hausbau ist eben auch eine teure Sache und da müssen besonders am Anfang Abstriche gemacht werden. In diesem Fall eben in den Außenbereichen. Dieses Jahr habe ich wenigstens schon einige Projekte verwirklichen können und viele Blumen und Pflanzen gepflanzt. So sieht es schon viel besser aus.

Als Ausgleich für die fehlenden Pflanzen draußen im Garten haben wir noch viele Pflanzen im Haus herumstehen. Diese lockern die Atmosphäre in den Zimmern immens auf und tragen sehr zur Wohnlichkeit bei. Ein Heim ganz ohne Pflanzen und Blumen wäre für uns nicht auszudenken.Leider können einige, wie unser Ficus benjamina, nicht im Wohnzimmer stehen. Da meine 2 jungen Katzen (die im Haus leben) diesen anscheinend mit unserem Katzengras verwechseln und  in einem unbeobachteten Augenblick gerne an seinen Blätter nagen. Obwohl er für Katzen nicht gut bekömmlich ist versuchen sie es jedesmal wieder. Ich weiß nicht was ich da noch tun soll.

Blumenvielfalt
Orchideen im Bad

Im Bad habe ich mittlerweile schon einige schöne Orchideen stehen, die neben Rosen meine Lieblingsblumen sind. Was mir da gerade einfällt Rosen muss ich auch noch unbedingt  im Garten anpflanzen, diese fehlen noch. Der Platz dafür ist noch nicht so klar. Eines weiß ich jedenfalls es sollen hauptsächlich gut duftende in meinem Garten. Auch kann ich mir gut vorstellen Kletterrosen* über einen Weg  oder einem kleineren Pavillon mit Sitzplatz wachsen zu lassen. Eine Frage ist da noch nicht geklärt was mache ich mit den Blattläusen, die bekanntlich oft an Rosen zu finden sind. Ich weiß das man Lavendel dazwischen pflanzen soll, aber was ist wenn mein Mann genau diesen Duft nicht ausstehen kann.

Hilft es wenn ich ein Insektenhotel baue, das vor allem Marienkäfer und Florfliegen anzieht? Über einen hilfreichen Rat wäre ich sehr froh.

2 KOMMENTARE

  1. Kletterrosen kann ich nur empfehlen. Habe welche in Pink die auch noch duften und den ganzen Sommer über blühen!!LG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here