Die Hortensie

3
973

Die Hortensie auch Hydrangea oder Wasserstrauch genannt, darf heutzutage wieder in vielen Gärten nicht fehlen. Sie gibt es in verschiedenen Farben weiß, blau und pink, sowie verschiedener Zwischentöne. Durch die voluminösen und bauschig wirkenden Bälle, die aus vielen Blüten bestehen, sind sie schön anzusehen. Sie wurden aber lange Zeit aus den Gärten verbannt, da sie als altmodisch gulten. Zu meinen Lieblingblumen zählt die Hortensie allerdings nicht. Das hat wahrscheinlich damit zu tun, das man schon vor dem Pflanzen des Strauches auf die Bodenverhälnisse acht geben sollte. Denn vor allem die blau blühenden Pflanzen haben es an sich gerne pink zu werden. Die Hortensien brauchen deswegen schon einen sauren oder alkalischen Boden um eben die blaue Farbe zu erhalten. Der ph-Wert liegt zwischen 4,0-4,5. Eigentlich kann es egal sein welche Farbe, aber eben die Blauen sind mir doch am Liebsten.

blaue Hortensie

Falls man sich eine ins Haus oder in den Garten holt. Sollte beachtet werden, das die Pflanze viel Wasser braucht und regelmäßig gedüngt werden will. Dafür bedankt sie sich mit einer Blütezeit von Juni bis August. Die Blüten können noch bis in den Winter hinein für dekorative Zwecke verwendet werden. Da ich es eben gern pflegeleicht mit meinen Pflanzen und Blumen habe. Ist für mich eine Pflege dieser doch mit etwas Aufwand zu gestalten. Anderseits sollte ich mir das vielleicht noch überlegen, ob ich mir nicht welche in den Garten anpflanze. Denn hinterm Haus ist es sehr halbschattig bzw. schattig. Für diesen Standort wäre die Hortensie wiederrum sehr gut geeignet. Wobei sie sich aber auch in der Sonne wohlfühlt, vorausgesetzt der Boden ist genügend feucht.

Mehr zur  Pflege der Hortensie im Hausgarten.net Garten-Magazin.

3 KOMMENTARE

  1. Mit Halbschatten habe ich gute Erfahrungen gemacht. Meine Hortensie, eine Endless Summer, bekommt morgens bis 11Uhr Sonne und danach nur noch etwas Sonne, da ein Kastanienbaum viel Sonne nimmt, aber genügend Licht im Garten ist. Blüht wunderbar. Nur eines darf man nicht vergessen: Gießen 🙂 Viel Spaß beim Pflanzen

  2. Hmm, wir haben aktuell *grübel* 2 Hortensien im Garten und die werden nicht extra gegossen. Was die Farbe angeht muss ich jetzt mal drauf achten, ob die pink werden oder blau bleiben. Haben aber einen Hortensien-Dünger bekommen, den ich mal ausprobieren möchte ;-).
    Ansosnten pflegen wir die so gut wie gar nicht. Im Herbst werden die welken Blüten abgeschnippelt und für den Winter mit Zweigen zugedeckt. Beide Hortensien haben die tiefen Minustemperaturen überlebt und haben schon einiges an grünen Blättern.

    Probiers einfach mal!

  3. Ich habe mir gestern 2 blaue Hortensien gekauft und will sie demnächst rauspflanzen.

    Ob es besser wäre die Eisheiligen noch abzuwarten?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here