Zum Thema Gartenhaus

0
1165

Das Thema Gartenhaus ist bei uns noch lange nicht vom Tisch. Die letzten Wochen haben wir uns überlegt welches es den überhaupt sein soll, schon wegen der Größe. Eines wo nur das Werkzeug gelagert wird, eine Unterstellmöglichkeit  für die Fahrräder bietet oder eher eines ist das dazu dient sich mal mit Freunden gemütlich hinsetzen zu können und natürlich die ein oder andere Grillfeier abzuhalten.

Da sich mein Mann Ende Sommer noch einen Smoker kaufte, dachte er an so etwas ähnliches wie eine Kota. Wobei diese einfach nicht das Richtige für so ein Gerät zu sein scheint. Besser wäre es eine eigens angefertigte Unterstellmöglichkeit zu erwerben, aber die kann schnell mal so teuer werden wie ein Kleinwagen.

Auf Gartenmessen oder den eigenen Ausstellungen der Anbieter wie hier kann man sich Informationen für das richtige Häuschen einholen. Am besten wäre es sich gleich einen Beratungstermin geben zu lassen. Mich interessiert es vor allem wie es nachdem Kauf weitergeht, denn wie muss der Bau eines Gartenhäuschen überhaupt vorbereitet werden. Hier tauchen bei mir nämlich viele Fragen auf, schließlich will man das richtig machen. Handelt sich um einen Bausatz liegt natürlich die Frage nah ob ich das wirklich selbst kann oder ob es gleich besser ist, wenn es die Firma erledigt. Dann die Frage nach dem Fundament ob wirklich eins nötig ist und wie ich das am Besten organisiere. Soll das lieber der Fachmann machen oder können wir selbst ein Gartenhaus Fundament anlegen. Fragen über Fragen die beim Kauf unbedingt geklärt sein müssen. Schließlich kauft man sich so etwas nicht jeden Tag und ich bin ein Mensch, der es eben genau wissen will wie etwas abläuft.

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr euch ein Gartenhaus selbst zusammengebaut oder doch vom Fachmann erledigen lassen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here