Für Heimwerker unbedingt notwendig

0
1510

Als Heimwerker habe ich oft schon die Erfahrung gemacht, das man ohne das richtige Werkzeug meist aufgeschmissen ist. Neulich musste ich mein Bett reparieren, weil die Stütze in der Mitte, die aus Plastik bestand einfach unten am Fuß abbrach. Zum Glück merkte ich das rechtzeitig, weil ich mich schon wunderte warum das Bett so komisch durch hing. Wie das Schicksal es aber so will bemerkt man so etwas immer nur dann wenn Wochenende ist und der Baumarkt gerade noch eine Stunde offen hat. Normalerweise findet sich im Baumarkt immer was Nützliches. Blöd nur, wenn genau dieses Teil was zur Reparatur notwendig ausverkauft ist oder es da einfach nicht erhältlich ist. So ist dann meist Improvisation angesagt. Aber zum Glück gibt es immer irgendwas was als Ersatz dienlich ist und ich entschied mich für zwei verstellbare Stützen aus Metall. Da bricht so schnell nichts mehr.

Anderseits ist ein Baumarkt auch kein Spezialgeschäft, sie führen von jedem zwar etwas aber nicht alles. Manches Werkzeug das für einige große Projekte unbedingt notwendig ist findet sich hier eben nicht, wie hier zum Beispiel der Linemaster. Da bin ich froh das es Onlineshops wie www.klokow-gmbh.de gibt, die neben professionellen Werkzeug auch noch die nötigen Utensilien zum Verkauf anbieten.

Professionelles Werkzeug ist langlebiger und haltbarer als manch Billigprodukt aus dem Discounter. Denke ich an unseren Hausbau zurück spielt das wirklich eine große Rolle. Wie oft wir da was bohren, hämmern und schrauben mussten. Da war ich damals wirklich doch froh das wir uns für was richtiges entschieden haben. Ein billiges Gerät hätte da nicht lange mitgehalten, das wäre am Schluss das Geld umsonst investiert gewesen.

Was ist eure Meinung dazu? Findet ihr immer alles was ihr braucht im Baumarkt? Bevorzugt ihr auch eher das professionelle Werkzeug?

TEILEN
Vorheriger ArtikelRat gesucht? Nützliche Tipps gibts beim Expertenportal
Nächster ArtikelZum Thema Gartenhaus
Im wirklichen Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen. Seit ein paar Jahren bin ich vom Bloggen begeistert. Ich interessiere mich für vielerlei Themen und schreibe darüber. Da ich einen Garten mein Eigen nenne, war es nicht verwunderlich das auch Gartenthemen dazugehören. Im Netz bin ich zu finden unter "Drapegon".

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT