Unser Garten doch nicht zu klein

0
775

Ich dachte immer mein Garten wäre zu klein für meine im Kopf geplanten Projekte. Aber gestern bei den längst überfälligen Gartenarbeiten viel es mir eigentlich erst auf. Denn wenn ich mir das recht überlege ist unser Garten im Verhältnis zu anderen relativ groß. Macht vielleicht auch aus das uns nicht ein großes Haus wichtig war, sondern eher ein großer Garten. Dieser braucht aber auch seine Pflege. Daher sollte vielleicht nicht unbedingt jedes Projekt umgesetzt werden. Ich denke da an meine Kräuterspirale. Ist zwar schön anzusehen, aber die Kräuter die ich dafür geplant hatte, kann ich doch nicht alle dafür verwenden. Vor allem Minze oder Melisse. Noch dazu kommt das sie mir eigentlich gar nicht mehr gefällt. Liegt wohl auch daran, das der teilweise sehr starke Regen teilweise die Erde rausgeschwemmt hat. Die einstmals tolle Spirale sieht ganz schön mitgenommen aus. Genauso wie mein Steingarten, so ausgedörrt wie dieses Jahr sahen meine Pflanzen noch nie aus. Ich hoffe das die nächstes Jahr wieder sprießen, sonst muss ich wirklich viele neu kaufen.

Danny König / pixelio.de

Was mir für den Garten eigentlich noch gefallen würde wäre ein Gartenhaus. Nicht nur fürs Werkzeug oder Holz. So eine Art Grillkota, das wäre doch was wie sie hier bei www.hagebaumarkt.de* zu finden sind. Da Mann sehr begeistert vom Grillen ist, wir aber nach jedem Gebrauch den Grill wieder in den eh schon überfüllten Keller stellen müssen. Wäre das eigentlich eine lohnenswerte Investition. Nur wohin damit? Vielleicht baue ich meine Kräuterspirale wieder ab und stelle das Gartenhäuschen darauf. Der Platz wäre nämlich auch für so etwas sehr gut geeignet.

Wie groß ist den euer Garten? Habt ihr auch ein Gartenhaus? Für was nutzt ihr es?

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here