Blumen-Garten-Parade 2013 Woche 2

4
1072

Schon sind wir in der Woche 2 der Blumen-Garten-Parade 2013. Mai ist der, wo vieles angepflanzt wird. Daher möchte Vroe von uns wissen. Ob es schon mal beim Anpflanzen zu Verwechslungen bei euch gab. Beispielsweise ihr wolltet eine Erdbeere und am Schluss war es eine Tomate.

ParadenlogoMir persönlich ist das noch nicht passiert. Ich habe aber schon mal bei einer Gärtnerei gearbeitet, wo das mal passiert ist. Wenn man Pflanzen nämlich nicht selber aussät, kann natürlich von Händler schon vorgezogene Jungpflanzen gekauft werden. Dumm nur wenn es da schon zu Verwechslungen kommt. Da an der Gärtner auch ein Floristengeschäft angeschlossen war, wurde auf dem großen Komposthaufen in der Gärtner immer für den Herbst Zierkürbisse zur Dekoration oder zum Verkauf angebaut. Nur das eine Mal, kam was anderes raus nämlich Zucchini. War eine große Überraschung. Wie es dazu kam? Die Jungpflanzen von Zierkürbissen und Zucchini sind kaum voneinander zu unterscheiden, das kann eben auch einem Gärtner passieren. Das Gute daran, wir Mitarbeiter durften uns dan Unmengen an Zucchinis mitnehmen. Denn es wurde ja nicht nur eine Pflanze angebaut, sondern mindestens 20 Stück. Da könnt ihr euch natürlich vorstellen, wie viel das am Schluss war. Ich konnte schon keine Zucchini mehr sehen. Am Schluss haben sie natürlich noch ein paar von denen im Geschäft verkauft. Lustig war es auf jeden Fall.

Und was habt ihr schon mal an Verwechslungen erlebt?

4 KOMMENTARE

  1. Witzig wenn so was sogar den Gärtnern passiert. Mit Zuccinis kann man leckere Gerichte zubereiten – das passte dann ja für euch.
    lg

  2. Na ja, ich finde den Unterschied der Pflanze am Anfang auch sehr ähnlich, da kann das schon mal passieren, lustig ist natürlich die Menge.
    L.G. Ulrike

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here