Der Winterschlaf ist bald vorbei auf meinem Blog

0
1469

Wie ihr das sicherlich schon mitbekommen habt, war auf meinem Gartenblog wenig los in letzter Zeit. Liegt wohl daran das es im Winter nicht sehr viel zu tun gab im Garten. Außer Schneeschippen.  Auch ich habe mich eher ins Haus zurückgezogen, der Winter ist wirklich nicht meine Jahreszeit. Ich liebe einfach Wärme und daher sind meine Lieblingsjahreszeiten klar Frühling und Sommer. Außer es ist wirklich mal wieder ein regnerisches Jahr. Was ich nach der langen kalten Jahreszeit für dieses Jahr nicht hoffe.

Ich hätte dieses Jahr schon wieder so viele Sachen im Garten vor, leider werde ich zur Hauptsaison Mai/ Juni/ Juli wohl nicht viel tun können im Garten. Grund ich bin ja schon ab nächster Woche im 7. Monat schwanger und mein Bauch sieht schon aus als ob ich schon im 9. wäre. Der ist dann bei der Gartenarbeit schön im Weg. Wobei manche Sachen wie Erde durch die Gegend bewegen bzw. andauerndes bücken, Heben eben nicht mehr drin sind. Tja habe mir eben einen blöden Zeitpunkt ausgewählt um schwanger zu sein. Da werde ich wohl dieses Jahr öfters Mann einspannen müssen, mir dieses und jenes in den Garten zu bringen. Wie Kies und Sand für den Sandkasten für den Junior. Da möchte ich dieses Jahr ihm einen aus Holz in den Garten stellen, denn die Plastiksandmuschel geht mir schon sehr auf die Nerven. Ich weiß schon einen anderen Verwendungszweck. Eine Hälfte wird noch als Baby Planschbecken verwendet, die andere Hälfte werde ich wahrscheinlich etwas eingraben, Pflanzen reinsetzen und eine Steinumrandung anlegen. So fällt das gar nicht mehr so auf das eine Muschel dafür verwendet wurde 😉

100_2954_crop (600 x 516)Meine 1. Aktion in diesem Jahr ich habe mir ein paar Pflanzgefäße von ELHO gekauft, ein paar Tomatenstangen und zu guter Letzt mal 6 Erdbeerpflanzen vom Lidl. Obwohl es noch zu früh ist habe ich mir mal 6 Erdbeerpflanzen Korona in einem Tray zu 2,99 Euro gekauft. Nicht mehr, denn in den Garten pflanzen kann man sie schließlich jetzt noch nicht. Falls sie in der Zwischenzeit im Haus eingehen sollten, dann ist es nicht so schlimm als wenn ich gleich 30 zu hause stehen hätte. Und aus meinen Erfahrungen aus den letzten 2 Jahren, pflanze ich definitiv erst im Mai im Garten was an. Als ich vorgestern zufällig einkaufen wieder bei Lidl war. Gab es noch genügend Erdbeerpflanzen. Leider wurden die anscheinend dort nicht gegossen, die machten einen sehr schlechten Eindruck, welke und verdorrte Blätter. Wer will denn so etwas noch kaufen? Da frage ich mich wieder: Warum muss den schon so früh Beetpflanzen und dergleichen angeboten werden. Wenn diese eh meist erst Ende April draußen gepflanzt werden können.

Wie lange wartet ihr mit euren Pflanzen für den Garten? Was sind eure Erfahrungen mit Erdbeerpflanzen aus dem Discounter?

TEILEN
Vorheriger ArtikelGemüsebeet im Garten anlegen
Nächster Artikelkreative Einladungen auch für die Hochzeit
Im wirklichen Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen. Seit ein paar Jahren bin ich vom Bloggen begeistert. Ich interessiere mich für vielerlei Themen und schreibe darüber. Da ich einen Garten mein Eigen nenne, war es nicht verwunderlich das auch Gartenthemen dazugehören. Im Netz bin ich zu finden unter "Drapegon".

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT